Skip to main content
Anzeige

95 Pfeffer Rezepte für deine neue elektrische Pfeffermühle

Du überlegst, ob du tatsächlich eine elektrische Pfeffermühle brauchst? Das geht doch bestimmt auch mit der alten manuellen Holzmühle, sagst du? Oder du bist bereits stolzer Besitzer einer AdHoc, Zassenhaus oder Peugeot und fragst dich, was mache ich damit jetzt?

Gleich bekommst du hier die volle Dröhnung mit Rezepten rund um gemahlenem Pfeffer. Egal ob grob oder fein. Wir zeigen dir wofür du deine neue Pfeffermühle in der Küche einsetzen kannst und welche Köstlichkeiten dabei herauskommen. Mit einer altmodischen Pfeffermühle im Handbetrieb gäbe das nur Muskelkater oder Schwielen (oder beides).

Wir haben für dich 95 Rezepte gesammelt, die super einfach und vorallem schnell sind (unter 30 Minuten). Dank deiner elektrischen Pfeffermühle sogar noch schneller.

Dips, Saucen und Pesto

Nutzen Sie bei Dips, Saucen und Pesto eher einen feinen Mahlgrad Ihrer Pfeffermühle, damit beim Verzehr keine harten Stückchen im Mund zu spüren sind. Dips, Saucen und Pesto eigenen sich hervorragend für Parties oder auch die schnelle Mahlzeit am Abend.

1. Gerupfter

2. Mediterraner Aufstrich – kalorienarm

3. Bärlauch – Pesto

4. Mango-Chutney Sauce

5. Chimichurri – Öl

6. Pesto Rosso

7. Ofenkartoffeln mit Zwiebeln, Chorizo und Sauerrahm – Paprika – Dip

8. Gnocchi mit Avocado-Basilikum-Pesto

9. Meine beste Sauce Bolognese

Gewürzmischungen

Gewürzmischungen sind eine tolle Möglichkeit, um sich in der Küche Arbeit zu sparen. Außerdem wird das Essen sofort besser, da keine Möglichkeit mehr besteht bestimmte Gewürze zu über- oder untergewichten. Der Mahlgrad ist hier sicherlich unterschiedlich, je nach Einsatz der Mischung.

10. Berbere Würzmischung

11. Selbstgemachtes Fix für Chili con Carne

12. Taco- oder Burrito-Gewürzmischung

13. Magic Dust Rub

14. Butterbrotsalz

Hauptgerichte

Vegetarisch

Grade alles was mit Kartoffeln zu tun hat, lässt sich mit Salz- und Pfeffer prima würzen. Der Mahlgrad kann hier durchaus etwas grober sein.

15. Waldpilzbreznserviettenknödl

16. Chicas Feta – Päckchen mit grünem Spargel vom Grill

17. Mediterraner Schafskäse überbacken

18. Annas Kürbisgnocchi

19. Das beste Kartoffelgratin

20. Backofenkartoffeln einfach und lecker

21. Zitronenkartoffeln

22. Kürbis gebacken à la Toscana

23. Holländische Kartoffelpuffer

24. Aprikosen-Tomaten-Ragout mit scharfem Gewürzreis

25. Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

26. Kichererbsen-Auberginen-Pfanne

27. Low-carb Wrap genial

28. Risotto mit grünem Spargel und Parmesan

29. Gebackene Süßkartoffel mit würzigem Feta – Oliven – Salat

30. Schwedische Ofenkartoffeln

31. Spargel aus dem Ofen

32. Gebackene Auberginen

Fleisch/Fisch

Bei der Würzung von Fisch und Fleisch findet der Pfeffer seine Paradedisziplin. Grade am Grill wird dem Fleisch damit der letzte Schliff gegeben. Aber bitte ganz zum Schluss erst. Ansonsten fällt der Pfeffer einfach ins Feuer und verbrennt.

33. Russian Stew oder Zharkoje

34. Spanischer Kartoffeleintopf

35. Bierdosen-Hähnchen

36. Hähnchenschnitzel – Auflauf

37. Lachs – Tatar von Helga

38. Indisches Butterhuhn Murgh Makhani

39. Rosinenkinds Hähnchen – Tajine

40. Hähnchen in Kokos Curry Soße

41. Vietnamesische Frühlingsrollen mit Dip

42. Medaillons vom Schwein mit Pilzsauce

43. Schwedischer Lachskuchen ‚Schwedenpizza‘

44. Hähnchen Saltimbocca

45. Exotische Thunfisch – Soße zu Reis

46. Mairübchen in Petersilienbutter

47. Zitronenhähnchen am Spieß zum Grillen

48. Grünkohl mit Mettwürstchen

49. Rinderfilet aus dem Ofen

50. Lamm aus dem Ofen

51. Schweinefilet mit Zucchini in Gorgonzola-Sahne-Sauce

52. Miesmuscheln in Tomate mit geröstetem Knoblauchciabatta

53. Hirschragout auf rheinische Art

54. Festlicher Putenbraten

55. Katalanischer Meeresfrüchte-Topf

56. Weihnachts – Ente

57. Geschmorte Beinscheibe

58. Überbackene Schweinemedaillons

59. Schweinefilet mit Senf-Sahnesauce

60. Schweinefilet in Kräuter-Senf Soße

61. Salami aus reinem Schweinehack

62. Türkischer Hackfleisch-Auflauf mit Schafskäse

63. Cevapcici „extended“

64. Mexikanische Burritos

65. Marinierter Lachs auf der Planke gegrillt

66. Köstliches Zitronenhähnchen

67. Zucchini-Carbonara

Pasta

Die eher neutral schmeckende Pasta, eignet sich hervorragend im Zusammenspiel mit grobem Pfeffer oder Salz.

68. Spaghetti Bolognese

69. Pasta mit Chili – Kirschtomaten, gebratenen Lauchzwiebeln und Salsiccia

70. Penne mit Hähnchenbrust und Rucola

71. Scharfe Zucchini – Spaghetti

72. Nudeln mit Spinat, Schafskäse und Tomate

Salate

Bei Salaten nutzen wir immer eine etwas feinere Einstellung, schließlich möchte man sich nicht an einem feurigen Pfefferstück verschlucken. Außerdem wird der Pfeffer dann schnell zu dominant gegenüber dem Grünzeug.

73. Schneller Champignon – Thunfischsalat von Ille

74. Krautsalat

75. Coleslaw Atlanta Style

76. Griechischer Salat Viniferia Art

77. Krautsalat

78. Russischer Salat

79. Blattsalat mit Mango und Schafskäse

80. Rote Bete-Salat mit Fetakäse und Pinienkernen

81. Mauschkraut (Schichtkraut)

82. Warmer Krautsalat

83. Bulgur – Nuss Salat mit Aprikosen

84. Feldsalat mit marinierten Erdbeeren

85. Marinierter Spargel-Erdbeersalat

86. Rote Bete Salat mit Feta und Walnüssen

Suppen und Eintöpfe

Hier darf auch ruhig sehr fein gemahlen werden. Aber Achtung, je feiner Sie mahlen, desto schneller spüren Sie auch die Würze in Ihrem Essen. Schnell ist die Suppe etwas überpfeffert. Nichts ist anstrengender als eine überpfefferte Suppe zu essen.

88. Cremige Tomatensuppe mit Kokosmilch

89. Süddeutsche Brotsuppe

90. Bulgarische Gurkensuppe

91. Pikante Thai Suppe mit Kokos und Hühnchen

92. Roros Grießnockerlsuppe

93. Schnelle Gemüsesuppe mit Kokosmilch und Lachswürfeln

94. Rote Linsen – Suppe

95. Möhrentopf

Fazit

Hier haben wir Ihnen 95 Gründe vorgestellt, warum es lohnenswert sein kann in eine Pfeffermühle zu investieren. In den vorgestellten Rezepten ist gemahlener Pfeffer oft eine elementare Zutat und trägt stark zum Geschmackserlebnis bei.

Elektrische Pfeffermühlen bieten meist durch ihre verbaute LED die Möglichkeit, perfekt zu dosieren. Egal ob am Kochtopf oder auf dem Teller. Unsere Favoriten kennen Sie ja bereits!

 


Ähnliche Beiträge